Erfolg für Massimo in Venedig

Einen schönen Erfolg durfte Massimo letzte Woche beim Herbstturnier in Venedig (29.10.-1.11.) feiern. Er trat im A-Open an, das für Spieler von 1750 bis 2000 ELO gedacht war, so dass er mit seiner bisherigen Zahl (1818) zum unteren Spektrum des Feldes zählte (Startposition 18 bei 24  Teilnehmern). Entsprechend beeindruckend ist seine Leistung: Er kam auf 5 Punkte aus 6 Runden und landete auf Platz 2! Nur in der dritten Runde zog er den kürzeren, alle anderen Partien endeten mit einem Sieg. Etwas schade ist, dass er keine Gelegenheit hatte, gegen den Erstplazierten zu spielen – eine ärgerliche Begleiterscheinung von Schweizer-System-Turnieren mit niedriger Rundenzahl. Massimos ELO-Zahl dürfte nun jedenfalls kräftig steigen, Gratulation!

Die Ergebnisse des 23. Herbstturniers findet Ihr hier