Gräfelfing in Ergolding sehr erfolgreich

Mit sieben Teilnehmern fuhren wir heuer nach Ergolding, darunter vier Debütenten. Alle schlugen sich sehr ordentlich.
Auf diesem Turnier gilt ja die Drei-Punkte-Regel (Sieg = 3 Punkte, Remis = 1 Punkt), wo also aggresives Spiel belohnt wird.

In der U8 kam Pavel Gubanov mit 15 Punkten auf Platz vier, auch Vladimir Yaroshenko gab mit 12 Punkten aus 7 Partien eine gute Vorstellung ab.
Leider musste Patrick Koch passen, so dass wir in der U10 keinen Spieler dabei hatten.
In der U12 trumpfte Maxi Stepanov groß auf, ihm gelang der Durchmarsch mit 21 Punkten. Der eine oder andere Sieg vielleicht etwas glücklich, aber insgesamt doch sehr überzeugend.

Auch in der U16 kam mit Sebastian Zieringer der Sieger aus Gräfelfing, fünf Siege und zwei Remisen reichten zum Titel, den er sich in der Schlußrunde in einem Zeitnotduell gegen Maria Kühne aus Ergolding sicherte.
Oliver Edelmann kam auf 10 Punkte, Marvin Kühn auf sechs.

Etwas unglücklich agierte Yaroslav Yaroshenko in der U25, bei dem mehr als zehn Punkte drin gewesen wäre  (TS)